Barrierefrei

Die aktuelle Position:

Seemannschaft

Seehandbücher

Literarisches

In sailpress.com suchen:

Allgemein:

Startseite

Videos: so wird's gemacht

Twitter

Downloads

Links

Newsfeed abonnieren

Für Webmaster

Bookmarks

Sitemap

Presse

Kontakt

Impressum


Joachim Schult: Alles über Segeltechnik

Joachim Schult, Segeltechnik

Joachim Schult, Segeltechnik, Neue Segelformen, Modernen Materialien, Optimaler Trimm, 13. Auflage, 256 Seiten, 238 Abbildungen (farbig), Format 13 x 20 cm, Kartoniert

Joachim Schult, Segeltechnik, Neue Segelformen, Modernen Materialien, Optimaler Trimm, 13. Auflage, 256 Seiten, 238 Abbildungen (farbig), Format 13 x 20 cm, Kartoniert

Bielefeld (SP) Alles zum Thema Segeltechnik auf Segelbooten und Segelyachten: Der Delius Klasing hat im Frühjahr 2013 die 13. Auflage des Klassiekrs von "Joachim Schult - Segeltechnik - Materialien, Segelformen, Trimm"- herausgebracht. Schult geht mit wissenschaftlicher Akribie unter anderem den Fragen nach: Wie erzeugt ein Segel Vortrieb? Und wie muss ich die Segel trimmen, um bei allen Windverhältnissen und Kursen optimale Geschwindigkeit herauszuholen? Joachim Schult beschreibt, auch mit vielen Formeln und Vektorgrafiken genau, was passiert, wenn der Wind ein Yachtsegel anströmt, wie sich die Profiltiefe auswirkt und wie der Skipper letztendlich mit Schoteinstellung und Mastbiegung genau den benötigten Segeltrimm erzeugt. Wer hier nur einfache, schnell umsetzbare Tipps zum Trimmen von Vorsegeln, Großsegel und den verschiedensten Leichtwidsegeln erwartet, liegt falsch: In Joachim Schult, Segeltechnik, wird zunächst auf die Grundlagen eingegangen. Wer weiß beispielsweise schon, wo beim Vorsegel der "normale" Punkt auf dem Vorsegeltraveller liegt? Oder wie moderne Segeltuche aufgebaut sind? Auf knapp 260 Seiten wird alles haarfein und mit sehr vielen Abbildungen erklärt. Ein Buch, das in keinem Bücherschapp fehlen darf.

Aus dem Pressetext:

Neue Segelformen, Modernen Materialien, Optimaler Trimm

Segeltechnik – was ist das? Das ist die Fertigkeit, mit einem Boot unter Segeln bei allen Windbedingungen sicher zu manövrieren, das Boot bei jedem Wetter auf den gewünschten Kursen zuverlässig zum Fahrtziel zu bringen und – insbesondere beim Rennsegeln – die optimale Leistung aus dem Rigg herauszuholen.

Joachim Schult erklärt in dem erfolgreichen Buch „Segeltechnik“ dem verantwortlichen Bootsführer, aus welchen aerodynamischen und meteorologischen Gründen er diese oder jene Entscheidung in der Segelführung treffen muss – und er zeigt seiner Crew, welche Handgriffe an welchen Trimmeinrichtungen dafür erforderlich sind. Dazu: viele spezielle Trimmbeispiele.

Diese Beispiele werden an geometrischen und asymmetrischen Vorsegeln, an Rollsegeln und Spinnakern verdeutlicht – und an ihrem Zusammenwirken mit dem Großsegel.

Trimm dich fit

Eine Segelyacht bei allen Windbedingungen und jedem Seegang sicher zu manövrieren und gleichzeitigdie bestmögliche Leistung aus dem Rigg und den Segeln herauszuholen, ist das Ziel jedes Fahrten- undRegattaseglersIn dem Ratgeber „Segeltechnik“ aus der Yacht-Bücherei des Delius Klasing Verlages erläutert der Autordem Bootsführer mithilfe leicht verständlicher Diagramme und vieler anschaulicher Zeichnungen, aus welchen aerodynamischen und meteorologischen Gründen er diese oder jene Entscheidung in der Segelführung treffen sollte. Zudem zeigt er den Crewmitgliedern, welche Handgriffe an welchen Trimmeinrichtungen dafür erforderlich sind.

Denn wer das komplexe Zusammenspiel von Boot, Rigg und Segel mit Wind und Wellen beherrscht, ist schneller und entspannter am Ziel oder im Hafen und hat zudem mehr Freude an seinem gut getrimmten Schiff.
Joachim Schult, Segeltechnik
Neue Segelformen, Modernen Materialien, Optimaler Trimm
13. Auflage, 256 Seiten, 238 Abbildungen (farbig), Format 13 x 20 cm,
kartoniert
€ 14,90 (D) / € 15,40 (A) / sFr 21,90 (CH)
ISBN 978-3-87412-101-9
Delius Klasing Verlag, Bielefeld

Gleich versandkostenfrei bestellen



(c) Q-Visions Media Andrea Quaß